2 Replies to “Berlin – ohne Worte”

  1. Tolle Bilder. Und ich möchte auch Käsekuchen.

    1. Danke! Na toll, ich jetzt auch! 😀

Schreibe einen Kommentar

*